Der Weg zum eigenen Hund

Grundsätzlich kann sich jeder, dem ein Hund bei seinen physischen oder psychischen Einschränkungen helfen kann, und der sowohl eine positive als auch offene Einstellung gegenüber Hunden hat, für einen Hund bewerben.

 

Ebenfalls wichtig ist, dass das Umfeld beziehungsweise die Lebensumstände es erlauben, einen Hund zu halten. Alle wichtigen Fragen bezüglich der Wünsche und Vorstellungen von einem Assistenzhund können dann bei einen Erstgespräch erörtert werden. 

 

Ob die Wünsche/ Anforderungen des Kunden realisierbar sind und ob ich überhaupt die Richtige bin um Ihren Hund auszubilden wird sich dann in diesem ausführlichen Kennenlernen zeigen!  

 

Mein größtes Anliegen ist es für besondere Hunde die passenden Menschen zu finden! Es gibt nichts Schöneres als ein Team das sich perfekt ergänzt.

 

Aktuelles

Hier erfahren Sie akuelle Dinge rund ums Hundetraining und auch meine Hunde!