Einteilung von Assistenzhunden

Assistenzhunde werden in Österreich in 3 Sparten eingeteilt:  Blindenführhunde, Servicehunde und Signalhunde nach Maßgabe der Absätze 4 bis 8 des Bundesbehindertengesetztes.  Zu den Signalhunden zählen Hunde für Menschen mit Hörbeeinträchtigung ebenso wie für Menschen mit Diabetes, Epilepsie und anderen neurologischen Erkrankungen, wie Depressionen - Autismus - PTBS - Demenz,....[1]

 

[1] vgl.: https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXVME/ME_00025/imfname_344847.pdf

Aktuelles

Hier erfahren Sie akuelle Dinge rund ums Hundetraining und auch meine Hunde!