Akiro & Chaya

Akiro (span.: Eroberung): Rüde   Geb.: 7.5.2011 Australien Shepherd (blue merle)

 

Er ist mein absoluter Traumhund! Eigentlich wollte ich damals eine Hündin haben und das auch nicht in blue merle  sondern in red tri… Naja aber es kommt immer anders als man denkt. Ich war mit meiner Familie auf Urlaub und auf einem nahegelegen Hof gab es einen Wurf Australien Shepherds. Er war gerade erst ein bisschen älter als 3 Wochen und war der Einzige der, trotz des ganzen Trubel rund herum, ruhig liegen blieb! Seine 3 Geschwister (alles Rüden) robbten am Boden herum und quickten lautstark.

Ich wusste sofort, dass er es sein sollte! Und so kam ich zu meinem ersten Hund. Nachdem ich ihn alle 2 Wochen besuchen fuhr, holte ich ihn mit 8 Wochen zu mir nach Hause! Ich muss sagen er hat es mir nicht immer einfach gemacht, überhaupt in seiner Pubertät hätte ich ihn oft gerne auf den Mond geschossen aber wir haben auch die schwierigen Zeiten gemeinsam gemeistert. Heute ist er ein super braver, lieber Hund den ich überall hin mitnehmen kann! Das schönste ist,  dass wir uns auch ohne Worte verstehen, wir haben einfach eine ganz besondere Beziehung zueinander.

Natürlich gestalten wir unsere Freizeit immer abwechslungsreich und ich schaue auch immer darauf dass jeder Hund das machen kann was ihm auch Spaß macht. Angefangen haben wir mit der BGH1 & BGH2, danach folgte Obedience 1,2 &3 auch bei diversen Turnieren hat er immer wieder Pokale und Medaillen geholt! Unsere große Leidenschaft ist aber die Rettungshundearbeit – man merkt wie er bei dieser „Arbeit“ aufblüht u wieviel Freude es ihm macht!  Ich hoffe dass er mich noch viele viele Jahre begleiten wird und wir noch viele schöne Momente gemeinsam haben werden! 

 

Chaya (span.: Die Schöne) Hündin  Geb.: 4.7.2013 Border Collie (ee-red)

 

Unsere kleine Hexe war eigentlich mehr eine spontane Entscheidung. Ich wollte damals schon einen zweiten Hund und es sollte auch konkret ein Border Collie sein, weil ich unbedingt mit meinem Hund Schafe hüten wollte, aber ich war mir eigentlich nicht sicher ob es ein Welpe aus dem damaligen Wurf werden sollte. Mein Freund und ich fuhren also nur zum „anschauen“ hin, aber Sie alle kennen das… Und so kam es, dass sich die kleine Maus auf den Schoß von meinem Freund legte und einschlief. Ihn hatte es also erwischt und da ich kein schlechtes Gefühl dabei hatte stimmte ich spontan zu sie zu nehmen!

 

Anfangs hatten wir jede Menge Schwierigkeiten mit ihr da es mehrere unglückliche Vorfälle mit anderen Hunden gab. Auch heute merkt man ihr ihre Unsicherheit fremden Hunden gegenüber noch an, aber ich denke wir haben die anfänglichen Probleme sehr gut in den Griff bekommen.

 

Chaya ist einfach eine richtige Schmusekatze, sie liebt Menschen über alles! Deshalb ist es für sie auch immer toll wenn sie mit mir in die Arbeit kann und den ganzen Tag von den Jugendlichen geknuddelt und gestreichelt wird.

 

Wenn sie nicht gerade jemanden um den Finger wickelt um ein paar Streicheleinheiten ab zu bekommen, sind wir gerne bei den Schafen und üben uns im Hüten. Ansonsten ist sie wie mein Großer mit mir bei den Rettungshunden und macht außerdem noch sehr erfolgreich Obedience! Noch bevor wir die erste Prüfung machen konnten nahmen wir an einem Turnier teil und sie holte bei ihrem ersten Antritt überhaupt gleich einmal den 1sten Platz! Chaya arbeitet wirklich sehr gerne und auch äußerst konzentriert, es ist für mich immer wieder eine Freude mit ihr zu trainieren!

Aktuelles

Hier erfahren Sie akuelle Dinge rund ums Hundetraining und auch meine Hunde!